TCM

TCM

Die chinesische Medizin ist ein über 3000 Jahre altes Medizinsystem. Kennzeichnend ist ihre ganzheitliche und auf den einzelnen Menschen gerichtete Sichtweise. Kein Organ oder Körperteil steht für sich alleine und wird somit auch nicht isoliert behandelt.

Beschwerden werden als ein Disharmoniemuster verstanden, in welches nicht nur die jeweiligen Krankheitssymptome, sondern alle körperlichen und seelischen Merkmale einfliessen. So erkrankt jemand nicht allein dadurch, dass der Körper z.B. von einem Virus befallen wird, sondern auch weil bestimmte Voraussetztungen im Körper bestehen, welche die Entstehung und Weiterentwicklung einer Krankheit erst ermöglichen. In der TCM spricht man von einer Störung des Yin-Yang-Gleichgewichts.

5 Elemente

Fünf-Elementen-Zyklus